Infrastrukturentwicklung Südbahn, Steiermark

Basierend auf der neuen, durchgängig zwei-gleisigen Eisenbahntrasse sind Anpassungsmaßnahmen an den Straßen im Nahbereich der Eisenbahn erforderlich.

Leistungen

  • Auflösung von Eisenbahnkreuzungen
  • Begleitstraßen
  • Umlegungen Landesstraßen
  • Park&Ride-Anlagen
  • Radwege
  • Abstimmung mit ÖBB,  Streckenplanern, Gemeinden, Architekten, etc.
Facts & Figures
Unternehmen

IKK Engineering GmbH

Fertigstellung

2022

Kompetenzbereich

Infrastruktur + Ingenieurbau

Bauart

Neubau

Gebäudeart

Straßenbau

Ausgeführte Arbeiten

Infrastrukturplanung

Bauherr

ÖBB Infrastruktur AG über Werner Consult ZT GmbH / Witrisal GmbH

Projektbeschreibung

Die Linienverbesserung zur Anhebung der Geschwindigkeit sowie die durchgehend zwei-gleisige Planung der Eisenbahnstrecke erfordert umfangreiche straßenbauliche Maßnahmen, die durch IKK Engineering geplant werden. Diese umfassen insbesondere Ersatzmaßnahmen für aufzulösende Eisenbahnkreuzungen, Umlegungen von Landesstraßen, Errichtung von Radwegen und Park&Ride-Anlagen an den Bahnhöfen Wildon, Ehrenhausen und Spielfeld-Straß.

Impressionen